2010 ist jetzt schon 17
 
Peter Hirsch trägt das Weinwissen Oberösterreichs in sich, seine beliebte Weinshow der OÖ-Nachrichten verdichtet das Wissenswerteste auf einen Linzer Abend. Dort wird sowohl traditionell zunächst in originellem Verfahren ein Showsieger gekürt (das ist nämlich jener der 20 Weine, von dem das Publikum am zügigsten zwölf Flaschen geleert hat) und anschließend anhand der vergleichsweise etablierteren 20-Punkte-Formel eine Bewertung der präsentierten Weine vorgenommen.

Beim Kampf um den Showsieger musste sich der Grüne Veltliner Gebling 2010 aus dem Hause Buchegger mit nur wenigen Minuten Rückstand auf Platz zwei verweisen lassen, einen ebenso guten Eindruck hinterließ der frische, fruchtige und nichtsdestotrotz vorbildlich extraktreiche 2010er aus der legendären Lage hernach: 17 von 20 Punkten, was dem Jahrgang 2010 schon in seiner Jugend ausgezeichnete Form belegt.

Damit sollte der Vorfreude auf die weiteren 2010er aus dem Hause Buchegger ausreichend Nahrung gegeben sein, seit kurzem im Verkauf nun auch Grüner Veltliner Pfarrweingarten und Riesling Gebling.
 
 
zurück zur Übersicht